NoLimits RollerCoaster

NoLimits RollerCoaster 1.7

Adrenalin-Schub in der Achterbahn: Mit Highspeed ins Leere

NoLimits RollerCoaster bringt virtuelles Achterbahn-Erlebnis auf den PC. Bei der Simulation rollt man mit Highspeed über die verrücktesten Achterbahnen der Erde. Vom Einstieg über den Start bis hin zur Perspektive hat der Spieler bei NoLimits RollerCoaster alles im Griff. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

NoLimits RollerCoaster bringt virtuelles Achterbahn-Erlebnis auf den PC. Bei der Simulation rollt man mit Highspeed über die verrücktesten Achterbahnen der Erde. Vom Einstieg über den Start bis hin zur Perspektive hat der Spieler bei NoLimits RollerCoaster alles im Griff.

Um ein wirkliches Spiel handelt es sich bei NoLimits RollerCoaster nicht. Vielmehr bringt die Software einen Achterbahn-Simulator auf den PC. In der Demoversion etwa rollt man über fünf verschiedene Pisten. Dabei kontrolliert der Spieler unter anderem die Perspektive – etwa aus der Sicht des Fahrers, einer begleitenden Flugkamera oder vom Starthäuschen aus – und die Simulationsgeschwindigkeit. Auch den Sitz, den Wagen und den Zug kann man wechseln. In der Vollversion nimmt man sogar die gesamte Achterbahn-Anlage unter Kontrolle.

Der Clou: Mit NoLimits RollerCoaster steigt man nicht nur in die 70 mitgelieferten Achterbahnen. Dank eines Editors simuliert das Spiel zusätzlich Achterbahnfahrten auf eigenen Pisten. Mit Loopings, Schrauben und radikalen Kurven. Apropos radikal: Bei NoLimits RollerCoaster funktioniert nur, was auch bei einer echten Achterbahn funktionieren würde. Die Regeln der Erdanziehungskraft muss man bei den eigenen Konstruktionen also berücksichtigen. Sonst bleibt der Zug mitten auf der Strecke hängen.

Fazit NoLimit RollerCoaster wirkt auf einem entsprechend großen Bildschirm überraschend realistisch. Nicht nur die Grafik überzeugt dabei. Auch Audiokulisse und Kontrolloptionen sorgen für virtuellen Achterbahn-Spaß. Dass NoLimit RollerCoaster dem Spieler aber weder ins Gesicht bläst noch in die Sitze drückt, trübt das echte Achterbahn-Gefühl.